Herrschaftlich Urlaub machen im Kromlauer Park

Ferienwohnungen im Kavalierhaus

Verbringen Sie Ihren Urlaub, ein romantisches Wochenende oder sogar Ihre Hochzeitsnacht im Rhododendronpark Kromlau, in einer unserer komfortablen und modernen Ferienwohnungen im Kromlauer Kavalierhaus.

Die Wohnungen sind jeweils für 2 Personen geeignet, voll ausgestattet und natürlich separat buchbar.

Geschichtliches zum Kavalierhaus

Das Kavalierhaus gehört zu den historischen und denkmalgeschützten Elementen des Rhododendronpark Kromlau. Im Zuge der großgedachten und -ausgeführten Anlage des Kromlauer Parks ließ der Parkschöpfer Friedrich Hermann Rötschke in den 1860er Jahren das Kavalierhaus im Schweizer Landhausstil entstehen und nutzte es als Gästehaus.

Die spätere gräfliche Herrschaft der Familie von und zu Egloffstein-Arklitten, die in Kromlau von 1889 bis 1945 lebte, nutzte es vor allem als Sommerresidenz.

Als besonders wertvoll und erhaltenswert hervorzuheben sind die spätromantischen Wandmalereien (Allegorien) auf den Galerien des Kavalierhauses von Erhard Ludewig Winterstein. Diese Winterstein-Malereien sind ebenfalls in der Eingangshalle des Kromlauer Schlosses zu finden und bilden somit eine gestalterische Einheit. Zudem befinden sich in den Giebeln des Kavalierhauses eingearbeitete Putten und auch die aufwendig geschnitzten Holzgalerien aus Rötschkes Zeit sind erhaltenswert und zum Ensemble passend.

Im Rhododendronpark selbst sind zahlreiche Sandsteinplastiken mit spätromantischem Charakter zu finden und somit bilden Park, Schloss und Kavalierhaus ein historisches Ensemble, um dessen Erhaltung sich die Gemeinde Gablenz bereits seit vielen Jahren in Zusammenarbeit mit der Landesdenkmalbehörde bemüht. So schreibt Marius Winzeler vom Landesamt für Denkmalpflege Sachsen in seinen Ausführungen von 1992: „Als ein aus dem dritten Viertel des 19. Jahrhunderts seltenes erhaltenes Beispiel der engen Verbindung von Landschaft und Kunst, Architektur und Außenraum, Ikonographie und Stil ist Kromlau ein einzigartiges Gesamtkunstwerk. Die Malerei hat in diesem Zusammenhang einen wesentlichen Anteil.“

Für eine kleine Gemeinde wie Gablenz ist die Erhaltung dieses Gesamtkunstwerkes ein enormer Kraftakt. So erfolgte die Dachneudeckung beim Kavalierhaus im Jahre 1987, die Restaurierung der Außenfassade in den Jahren 1991/92 und von 1992-1994 die Restaurierung der wertvollen Winterstein-Malereien an den Außenwänden auf den Galerien des Kavalierhauses.

Nach dem zweiten Weltkrieg diente das Kavalierhaus einigen Umsiedlern als Wohnraum. Etwas später war das Gebäude der Sitz der Gemeindeverwaltung Kromlau und seit der Eingemeindung des Ortes nach Gablenz befand sich das Tourismusbüro darin. Seit dem Umzug der Tourist-Information in das Kromlauer Schloss im April 2016 standen die Innenräume des Kavalierhauses gänzlich leer. Seither war es das Ziel der Gemeinde, die Räume zu sanieren, damit ein weiteres Stück des Gesamtkunstwerks Rhododendronpark Kromlau wiederherzustellen und der hohen Besuchernachfrage nachzukommen.

Die Innensanierung des Kavalierhauses in den Jahren 2019 und 2020

Mit der Innensanierung ist das Kavalierhaus Kromlau wieder nutzbar gemacht worden und zudem ist ein weiteres Schmuckstück im Gesamtensemble Rhododendronpark Kromlau wiederhergestellt.

Charakteristisch für die Innenräume des Kavalierhauses sind mehrere Deckengewölbe im Erdgeschoss, die erhalten und dezent hervorgehoben wurden. Die Heizungsanlage aus den 1990er Jahren wurde gegen eine moderne, effiziente Gasheizungsanlage ausgetauscht. Die gesamte Elektrik inklusive aller alten Leitungen des Kavalierhauses sind erneuert worden, da sie nicht mehr den heutigen Anforderungen entsprachen.

Gewölbte Fensterscheiben sind ebenfalls eine Besonderheit dieses Gebäudes. Die Fenster sind nicht erneuert worden, sondern nur an einigen Stellen nachgestrichen und mit neuen Griffen versehen worden. Ein paar Türen aus alten Zeiten blieben ebenso erhalten, wurden aufgearbeitet und bilden ein harmonisches Bild mit weiteren neuen Zimmertüren in den Innenräumen. Wand- und Bodenbeläge in natürlich wirkender Farbgebung runden das neue Erscheinungsbild des Kavalierhauses ab und harmonieren mit dem Ambiente des Kromlauer Parks.

Zwei helle, freundliche Ferienwohnungen laden zum Erholen ein

Ob frisch vermählt oder einfach auf der Suche nach einer kleinen Auszeit im Grünen – die beiden Suiten im Kavalierhaus sind ideal für einen Aufenthalt zu Zweit.

Im Erdgeschoss sind Wohn- und Schlafzimmer sowie Bad (mit Dusche) und Küche räumlich voneinander getrennt. Im Obergeschoss ist der Wohnbereich mit der Küche verbunden und wird durch ein separates Bad mit Dusche und ein Schlafzimmer ergänzt. Zusätzlich besteht in der oberen Suite die Möglichkeit, die Balkone an den Giebelseiten des Kavalierhauses zu nutzen. Die Balkone an den Längsseiten des Gebäudes bleiben geschlossen, da sich dort empfindliche und wertvolle Wandmalereien von Erhard Ludewig Winterstein aus den Jahren um 1868 befinden, welche zukünftig nachhaltig vor Witterungseinflüssen geschützt werden sollen. Die Malereien zeigen Figuren der griechischen Mythologie, beispielsweise Zeus und Hebe, Selene und Endymion, sowie Darstellungen verschiedener Künste wie z.B. der Poesie, der Baukunst und der Bildhauerkunst.

Ferienwohnung im Erdgeschoss

Ausstattung und Preis

  • Wohnzimmer mit Sat-TV
  • Schlafzimmer mit Doppelbett (Bettwäsche vorhanden)
  • voll ausgestattete, moderne Küche mit Geschirrspüler, E-Herd, Mikrowelle, usw.
  • Bad mit Dusche und WC (Dusch- und Handtücher vorhanden)
  • WLAN
  • kostenlose Parkplätze in unmittelbarer Nähe
  • Nichtraucher
  • keine Haustiere
  • inkl. Endreinigung
  • 120,00 € je Übernachtung

Ferienwohnung im Obergeschoss

Ausstattung und Preis

  • großes Wohnzimmer mit Sat-TV
  • Schlafzimmer mit Doppelbett (Bettwäsche vorhanden)
  • zwei Balkone, jeweils an den Giebelseiten
  • voll ausgestattete, moderne Küche mit Geschirrspüler, E-Herd, Mikrowelle, usw.
  • Bad mit Dusche und WC (Dusch- und Handtücher vorhanden)
  • WLAN
  • kostenlose Parkplätze in unmittelbarer Nähe
  • Nichtraucher
  • keine Haustiere
  • inkl. Endreinigung
  • 140,00 € je Übernachtung

Wir bedanken uns von ganzem Herzen bei unseren Sponsoren und Unterstützern!