Parkimpressionen

Jedes Jahr im Oktober findet im Kromlauer Park ein Arbeitseinsatz statt - das Parkseminar. Das Wort “Arbeitseinsatz” wird dem aber nicht ganz gerecht, denn es ist mehr.
Im Jahr 2003 fand das erste Parkseminar in Kromlau statt. Federführend organisiert und durchgeführt vom Landesverein Sächsischer Heimatschutz e.V. und unterstützt von der Gemeinde Gablenz.
Von Anfang an war es eine Erfolgsgeschichte! Alljährlich treffen sich ca. 150 Freiwillige - Mitglieder des Landesverein Sächsischer Heimatschutz e.V., Kromlauer und Gablenzer Bürger, Einwohner aus den Nachbarorten und befreundete Unternehmen - um dem Kromlauer Park zu helfen. Den größten Teil des Parkseminars nimmt natürlich die Arbeit im Park selbst ein. Die Vorträge am Freitagabend, das Wildschwein am Spieß am Samstagabend und auch grundsätzlich das freundschaftliche und gesellige Miteinander dürfen nicht fehlen.

Der Gablenzer Bürgermeister, die Gemeinderäte und der Ausschuss für Landschaftsgestaltung, Umweltschutz, Ordnung und Sicherheit werden alles dafür tun, dass diese inzwischen zur Tradition gewordene Veranstaltung fortgeführt wird!